Wichtige Termine
  • Keine Termine

Unser Gästebuch.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.94.21.209.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
106 Einträge
Geert Geert schrieb am 18. Oktober 2011 um 17:55:
Moin Moin,
hat jemand ein gutes Rezept für eine Räucherlauge??
Ich möchte Makrelen Räuchern.

Danke!!!!!
Henning Henning schrieb am 16. Oktober 2011 um 18:30:
ist das schleppen vom boot hier jetzt eigentlich erlaubt oder muss das boot stehen?
FV Wesuwe FV Wesuwe schrieb am 9. Oktober 2011 um 21:01:
Hallo Heinz,
ein Prüfungsnachweis (Angelschein) ist zum Angeln in Deutschland erforderlich!!!
heinz heinz schrieb am 9. Oktober 2011 um 13:13:
dürfen wir als holländer mit ein gastschein angeln oder müssen wir auch einem angelschein haben
petri heil
heinz
Berti Berti schrieb am 4. Oktober 2011 um 14:26:
Hier muss der Ortsvorsteher zusammen mit dem Ortsverband aktiv werden.

Ohne eine Offizielle Stellungnahme der Stadt Haren Ems kann so etwas doch nicht hingenommen werden.

Am 11.10.2011 tagt der Verwaltungsausschuß der Stadt Haren, Ich bin gespannt ob der Bürgermeister sich zu diesen Thema äußert oder sogar darauf angesprochen wird.

Ich melde mich auf jeden Fall wieder!!!!!!
Erklärbär Erklärbär schrieb am 3. Oktober 2011 um 15:06:
NABU = Naturschutzbund Deutschland e.V.
www.nabu.de

FFH = Fauna-Flora-Habitatrichtlinie
www.ffh-gebiete.de
Anti-Nabu Anti-Nabu schrieb am 2. Oktober 2011 um 17:24:
Ich frage mich, was dieser Weg mit einem FFH-Gebiet zu tun hat, wenn hier geteert und geschottert wird, und die Landwirte bis an den Weg ihre Flächen pflügen. Die Kollegen sollten hier doch die Kirche im Dorf lassen. Wo war denn der Nabu, als die Emsbrücke neu gebaut wurde, was einen wesentlichen Eingriff in das FFH-Gebiet darstellt? Wo war der Nabu, als die Weiden und Sträucher an diesem Gewässerabschnitt von Amts wegen abgeschnitten wurden?
NABU NABU schrieb am 1. Oktober 2011 um 15:30:
Ich werde mich dafür einsetzen das der Weg auf der anderen Seite auch für Autos und Schlepper gesperrt wird!!!!!!!
Schließlich ist dort FFH Gebiet, das von der EU als besonders Schützenwert ausgewiesen worden ist.
Benny Benny schrieb am 27. September 2011 um 15:40:
Vom allerfeinsten!!!!

Wahrscheinlich wurde beim Brückenfest eine Verkehrszählung durchgeführt.

Tja........
Hermann Hermann schrieb am 27. September 2011 um 12:14:
Ha, Ich war gerade dort.
Ich sag nur Schildbürger!!!!!!

UNGLAUBLICH